Fakevideo “Let`s vacuuming”

November 5, 2011 by KaiRenz  

Immer wieder versuchen Firmen, mit einem Fakevideo auf sich und ihre Produkte aufmerksam zu machen. In diesem Fall hat vermutlich “Siemens” dieses Video ins Netz gestellt, um der Welt zu zeigen, was man alles mit einem Staubsauger machen kann: Nämlich eine Wand eines Stauwerkes hochzuklettern.

Was man dabei allerdings übersehen hatte: Die Statistikfunktion dieses Video wurde nicht deaktiviert. So sieht man sehr genau, woher der meiste Traffic kam:

Nämlich aus BEZAHLTEN Anzeigen. D.h. es kamen einmal 67.882 Clicks durch YouTube-Werbeanzeige und dann noch 1.100 Clicks durch bezahlte Google-Anzeigen zustande.
D.h. über 70% der Gesamt-Zuschauer, wurden mit Hilfe von Werbeanzeigen auf das Video gelenkt. Das sieht so aus, als wolle hier jemand zwanghaft versuchen, das Video erfolgreich zu machen.
Wenn wir nun mal mit 10-20 Cent pro Click rechnen, dann wären das schon zwischen 6.000-13.000.-€, die hier für die Werbeanzeigen fällig waren. Und das zeigt schon recht deutlich, dass hier wohl eine größere Firma hinter dieser Aktion steckt.
Nun wurde aus diesem Video TROTZ diesem immensem Werbe-Anschub kein virales Video und geht daher wohl als Flop in die Geschichte ein.

Übrigens: Die Statistik-Funktion kann man ganz einfach mit einem Klick deaktivieren, so dass man solche Daten nicht öffentlich einsehen kann. Hier erkläre ich, wie du dabei vorgehen mußt.